Tiefgaragenbelüftung Gussasphalt

Tiefgaragenbelüftung

  • Einbringung eines Gussasphalts auf einer Fläche von 1700m ²,
  • zu belüftende Fläche 3.000m²,
  • fest installierte Lüftungsanlage hat ein zu geringes Luftvolumen
  • Bewetterung ohne Filterstufen
  • Geruchsbelästigung minimieren
  • Luftaustausch schaffen
  • Lichtschächte und Kernbohrungen dürfen zur Belüftung genutzt werden
  • Die Tiefgarageneinfahrt ist eingeschränkt zu nutzen

Aufbau nach einem angepassten Lüftungskonzeptes:

Muenchen-Belueftung-Bewetterung-technische-maschinelle-Luefter

279kb-Leier-Muenchen-Stuttgart-mobile-Lueftung-Absaugung-Bewetterung-Baubelueftung(die Filter / Schalldämmmatten sind noch neu!!!)
Querbelueftung-Ecken-stehende-Luft-Verwirbelung-anblasen
Absaugung-in-der-Tiefgarage-Radialluefter-Unterdruck-Vakuum-Staubabsaugung
Absaugung-Luftwechsel-starke-Radialgeblaese-Bauluefter-Baugeblaese

Abbau der Bauabsaugung nach 7 Tagen Miete

Nach einer Mietzeit von 7 Tagen haben die Filter die zur Schalldämmung dienen erhebliche Rückstände von den in der Luft schwebenden Partikeln. Ohne die Bewetterung hätten sich diese Ablagerungen in die angrenzenden Gebäudeteile verteilen können.
Filter-als-Schalldaempfer-nach-10-Tagen-schwarz
Staub-oelreste-Schimmel-Pilze-Beton-Abbruch-Filter-Minderung-vermeidenBild vom Filtermaterial (Innere Lagen)

Die Filter zeigen, dass die Baubelüftung im Sinne des Arbeitsschutzes immer wichtiger wird.